Rückblick Symposium 2010

3. Kölner Kulturpolitisches Symposium 2010 

Das 3. Kölner Kulturpolitische Symposium fand am 19. und 20. November im Museum für Angewandte Kunst in Köln statt zum Thema HANDELN IN DER KRISE.

 

Die Wirtschaftskrise wird den Kulturbereich weit über 2010 hinaus betreffen und harte Verteilungskämpfe, Kürzungsdebatten und in vielen Kommunen auch Kürzungen zur Folge haben.Das 3. Kölner Kulturpolitische

Symposium widmete sich der Krise konstruktiv, zeigte verschiedene Handlungsmöglichkeiten auf und diskutierte diese.

 

Unter dem Motto „Handeln in der Krise“ setzen sich Experten und Verantwortliche aus Kultur, Politik und Wirtschaft sowie Kulturinteressierte mit drei Themen auseinander: „Wie das Geld verteilt wird – Von der Finanzkrise zur Finanzierungskrise“, „Gemeinsam stark? Vom Glück und Unglück regionaler Zusammenarbeit“ und „Streichen, Kürzen, Schwerpunkte setzen – Kulturentwicklungsplanung unter negativen Vorzeichen“.

 

Programm

Dokumentation

Pressemeldung

zu den Bildern »